Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Mein Rumänien => zum Rumänien-Foto-Blog- Bilder aus Ganz Rumänien

Fotos aus Rumänien

Rumänien-Foto-Blog 

 

Expeditionsreise mit der WORLD EXPLORER in die Antarktis - Bildquelle: nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Experditiosreise mit der

WORLD EXPLORER in die Antarktis

 

Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge nach Rumänien

buchen

 

Reiseführer "Rumänien" 3. Auflage von Diana Schanzenbach
Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

November 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

Rumänisch lernen!

Rumänisch lernen!

 

Winter in Rumänien: Erbitterter Kampf gegen den Schnee

In Rumänien steht der Sonntag ganz im Zeichen der Wetterwarnstufe Orange und des ununterbrochenen Kampfes gegen den Schnee, zumal in weiten Teilen des Landes neue massive Schneefälle eingesetzt haben. Das Verteidigungsministerium ließ am Samstag auf der am Vortag eingerichteten Luftbrücke in die Krisengebiete Vrancea, Buzau und Ialomita  Militärflugzeuge vom Typ C-27 J Spartan einsetzen, da witterungsbedingt weder Rettungs- noch Militärhubschrauber abheben konnten.

Die Zahl der Kältentoten stieg indes auf 68 − nach Angaben des Innenministeriums starben in den letzten 24 Stunden weitere 3 Menschen an Unterkühlung. 

Mehr als 10 Tonnen Lebensmittel, Trinkwasser und Arzneien konnte die Luftwaffe am Samstag in das südostrumänische Krisengebiet fliegen, wo zurzeit noch 36 Ortschaften von der Außenwelt abgeschnitten sind − 30 davon im Landeskreis Vrancea. 16 Ortschaften sind derzeit nach wie vor ohne Stromversorgung − davon 14 im Landeskreis Buzau, betroffen sind dabei mehr als 11.000 Einwohner. Gesperrt waren am Sonntag 7 Nationalstraßen und 81 Lokalstraßen. 

Der rumänische Wettterdienst warnt indes, dass sich das Schneegestöber heute ab 18.00 Uhr in weiten Teilen des Landes erheblich verschlimmern wird.

Quelle: punkto.ro

2519 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Blog / News / Fotos