Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Mein Rumänien => zum Rumänien-Foto-Blog- Bilder aus Ganz Rumänien

Fotos aus Rumänien

Rumänien-Foto-Blog 

 

Expeditionsreise mit der WORLD EXPLORER in die Antarktis - Bildquelle: nicko cruises Schiffsreisen GmbH

Experditiosreise mit der

WORLD EXPLORER in die Antarktis

 

Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge nach Rumänien

buchen

 

Reiseführer "Rumänien" 3. Auflage von Diana Schanzenbach
Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

November 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

Rumänisch lernen!

Rumänisch lernen!

 

Kultur-TIPP: 48 Stunden Neukölln: 3000 Schiffe und ein Knet-Buschkowski

 

48 Stunden Neukölln: 3000 Schiffe und ein Knet-Buschkowski

 

Freitag 15. Juni bis Sonntag, 17. Juni 2012

Ort: Prachtsaal Neuköln, Knesebeckstr. 83, 10623 Berlin

 

Im Prachtsaal Neukölln zeigen zwei rumänischstämmige Künstlerinnen neue Werke Nach Jahren des Dornröschenschlafs öffnet sich der historische Prachtsaal Neukölln wieder allmählich dem Publikum. Während des Kunst-Events „48 Stunden Neukölln“ vom 15. bis 17. Juni 2012 zeigen hier zwei gebürtige Rumäninnen eigens für den Ort geschaffene originelle Bilder, Skulpturen und Installationen.


„Fliegende Schiffe, Berlin Storytelling“ heißt die Mixed Media Installation von Natalia Irina Roman aus Berlin. Eine riesige Wolke aus tausenden fliegender Papierschiffchen umschließt ihre speziell für den Prachtsaal konzipierte Installation, die Inhalte aus Natalias Online-Plattform „ein-monat-31-portraits.tumblr.com“ spielerisch weiterentwickelt. Storys von der Tempelhofer Freiheit, aus traditionellen Berliner Kneipen und von Schiffen einer Stadt ohne Meer fügt die Künstlerin dort zu einer interaktiven Installation zusammen. Mit Videoaufnahmen der aus Tokio stammenden Tänzerin Ayako Toyama schlägt Natalia Irina Roman nun im Prachtsaal eine Brücke zur geplanten vierten Folge des Berliner Geschichtenportals.

 

Quellen und Zusatzinformationen: Rumänisches Kulturinstitut Berlin und 48 Stunden Neuköln

 

2154 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Blog / News / Fotos